Keine Langeweile

Unserer Auffassung nach muss ein Golden Retriever umfassend beschäftigt werden. Das sind nicht nur tägliche Spaziergänge, sondern auch Trainings, Übungen oder sonstige Beschäftigungen bei denen der Hund nachdenken muss. 

Hier gibt es sicherlich die verschiedensten Möglichkeiten. Wir haben für uns entschieden, die Retriever typischen Eigenschaften zu fördern und zu fordern.

Dummybeschaeftigung

 Jeder unserer Hunde geht vom Welpenalter an in die Hundeschule. Später besuchen wir Kurse als Vorbereitung zur Begleithundeprüfung. 
Wenn die Grunderziehung sitzt fangen wir schon früh mit dem Dummytraining an. Unser Ziel ist es, das jeder unserer Hunde die Begleithundeprüfung und mindestens die APD/R A (Dummy A Prüfung) besteht.

Auch ist die JP/R bzw. JAS  (jagdliche Jugendprüfung) eine stehts angepeilte Prüfung. Lediglich durch Corona ist dieses mit Tali nicht möglich. Sie wird zu alt.  

 

 

wildbeschaeftigungDurch die Jägerprüfung ist Sascha in der Lage, die Hunde auch jagdlich weiter auszubilden und prüfen zulassen.  
Alle drei Großen Hunde haben die BLP/R (Bringleistungsprüfung). Leroy wurde erfolgreich auf diverse Langschleppenprüfugen geführt, Kensi ist nach §7 der Brauchbarkeit gebrüft.
Mehr zum Thema Retreiver und Jagd gibt es  >>hier<<

Neuester Beitrag

11. Oktober 2020
11. Oktober 2020
11. Oktober 2020

wir züchten im

drc

vdhplakette

fci

Offcanvas

Free Joomla! template by L.THEME