Dummy

dummyleroy1

Da Leroy von Anfang an Stöckchen, Kastanien usw. von selber aufgenommen hat, und diese brav bis nach Hause gebracht hat, haben wir uns gedacht dieses weiter zu fördern.

Anscheinend macht ihm das sehr viel Spaß, ok mal ehrlich, manchmal ist es schon nervig wenn er Socken oder ähnliches ständig uns zu trägt.

Aber gerade deshalb haben wir uns entschieden ihn in der Dummy-Arbeit auszubilden.


Neben dem Grundgehorsam haben wir damals in der gleichen Hundeschule auch das Dummytraining begonnen. Dem Hund und uns wurden die Grundlagen des Apportierens, des Markierens und der Suche beigebracht.

dummyleroy

Ab und an ist es Zeit für Veränderungen, so das wir seit Anfang 2014 eine sehr nette und fachlich gute Dummy Trainerin haben. Hier absolvieren wir unser Training wie so vieles mit Dirk und Ulrike mit ihrer Scrabble.

Es liegt noch viel Arbeit vor uns, aber unser Ziel wird es sein, die Dummy A Prüfung für Retriever abzulegen

Erklärung:

Das Dummytraining ist eine Art des Apportierens. Ursprünglich wurden Retriever gezüchtet um geschossene Wasservögel nach der Jagd einzuholen.

Die Dummyarbeit simuliert diese Jagd mit Attrappen - den Dummy´s - die geworfen oder abgelegt werden.






Neuester Beitrag

wir züchten im

drc

vdhplakette

fci

Free Joomla! template by L.THEME